Home
Über mich
Meine Krankheit
Meine ersten Jahre
Endlich Schule
Mein Alltag
Teil 2
Teil 3
Teil4
Mein Alltag II
Unser Leo
Aktuelles
Kontakt-Formular
Gästebuch
Kontakt
Sitemap

 

Nach dem Aufstehen ist wieder eine Turnstunde dran und Nachmittags versuchen wir immer etwas zu unternehmen. Da ich so gerne Tiere mag, fahren wir oft nach Norden zum Schwanenteich. Schwimmen ist auch ein dickes Muss für mich. Es kann aber auch sein, dass ich mal keine Zeit für Mama und Papa habe, da ich mich mal wieder mit einer Kindergartenfreundin verabredet habe. Dann geht es heiß her, denn ich bin ein Fan vom Herumtollen, Verstecken spielen und Fangen. Wenn ich wieder zu Hause bin vertreibe ich mir die Zeit noch etwas mit Playmobil oder Ähnlichem.

Die Zeit vergeht auf jeden Fall immer viel zu schnell und dann ist auch schon wieder Turn-Zeit. Dann gibt's noch Abendbrot, die Dusche am Abend und dann ruft mein Bett. Mittlerweile ist es auch schon wieder 20 Uhr oder später. Wenn ich im Bett bin, werden zu Hause viele Dinge erledigt, von denen ich nicht viel mitbekomme, wie zum Beispiel Schriftverkehr. Hat Mama wieder einmal einen Großeinkauf zu erledigen, dann kommt meine große Freundin Tanja und unternimmt etwas mit mir. Oft verbringe ich auch Zeit mit meinen Großeltern, die sich mit meiner Situation gut auseinandersetzen und helfen, wo sie können.